XY sucht das Glück 

Ein multimediales Theaterprojekt des Greizer Theaterherbstes in Kooperation mit der Vogtlandphilharmonie Greiz | Reichenbach 

In Zeiten wie diesen brauchen wir besonders viel Glück. „xy“ ist in unserem Fall ein Mädchen, könnte aber auch jeder andre sein, z.B. du oder ich. 

„xy“ will herausfinden was und wo das Glück ist. Wie sieht es aus? Wie riecht es? Wie schmeckt es? Kann man es anfassen? Kann man es kaufen? Wo ist das Glück in Greiz? Glück haben, glücklich sein – wie geht das eigentlich? „xy“ macht sich auf den Weg und fragt den Großvater, einen Schmied, die Nachbarin, in einer Spielothek und einem Lottoladen, beim Ministerium für Glück, einen Schornsteinfeger, die Straße auf der angeblich das Glück liegt, ein Glücksschwein, sucht vierblättrige Kleeblätter und einen Glückspilz, isst ganz viele Glückskekse … was wird „xy“ finden? 

Anna Möbus und Dominik Schiefner (Regie/Dramaturgie) sowie der Filmemacher Eike Weinreich werden mit Laien und Greizer Vereinen dieses musikalische Bildertheater entwickeln – einige Szenen werden filmisch vorproduziert oder live per Stream in die Greizer Vogtlandhalle übertragen. Die Geschichte, also die Glückssuche von „xy“ ist das verbindende Element auf der Bühne. Der Soundtrack wird aus alten und modernen Musiktiteln sowie auch Stücken der Rock- und Popmusik, die um das Thema Glück kreisen, zusammengestellt , und von der Vogtlandphilharmonie unter der Leitung von GMD Stefan Fraas live gespielt. Den Zuschauer erwartet eine konkret erlebbare philosophische Reise in Richtung Glück. 

Besetzung und weitere Informationen

Informationen

Zeitraum: Juni-September 2021 

Premiere: 10.09.2021 beim Greizer Theaterherbst

Leitung & Dozentin

Anna
Möbus

Mehr Erfahren

Leitung & Dozent

Prof. Dominik
Schiefner

Mehr Erfahren

Dozent

Eike
Weinreich

Mehr Erfahren

Ein Projekt des Greizer Theaterherbstes in Zusammenarbeit mit dem Regie-Team der Akademie für angewandte Schauspielkunst Bonn 

Informationen bei Anna Möbus: am@ibugi.de – 0179 8393586