Prof. Dominik Schiefner

geboren 1979 in Dresden, studierte von 2000 bis 2004 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. 

Seither arbeitet er freischaffend und war an über 50 Produktionen beteiligt, u.a. am Schauspiel Leipzig, am Schauspiel Frankfurt, am Theater und der Oper Bonn, am Volkstheater Rostock, dem Bayerischen Staatsschauspiel, der Schaubühne Berlin, der Semperoper Dresden und dem Staatsschauspiel Dresden. Zudem arbeitet er kontinuierlich für Film und Fernsehen sowie für verschiedene Rundfunk- und Hörspielproduktionen.

Dominik Schiefner war 2009-2015 Lehrbeauftragter der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig und der Alanus Hochschule Alfter. 2015 wurde er vom Rektor der Alanus Hochschule zum Professor berufen. Seit 2016 ist er gewählter Fachgebietsleiter und Mitglied des Senates, von 2018-2021 Prodekan und seit 2021 Dekan des Fachgebietes Darstellende Kunst. Außerdem ist er Mitglied des Stiftungsrates der Alanus Stiftung.

Durch zahlreiche Weiterbildungen verfügt er über ein breites Methodenwissen und arbeitet daher auch regelmäßig als Coach, Trainer und Mediator. Seit 2021 ist er Juror des Handelsblatt Rhetorikchecks DAX30.

Seit 2010 arbeitet er zudem als Regisseur. 

www.dominik-schiefner.de