Power Over

Theaterabend des Schauspiel Inszenierungskurses 

„Macht bedeutet jede Chance, innerhalb einer sozialen Beziehung den eigenen Willen auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel worauf diese Chance beruht.“ (Max Weber 1925)

Ein alter König sitzt allein und verraten auf seinem Thron und fleht gen Himmel, der einzigen Instanz über ihm: „Gib mir einen Menschen! Jetzt gib mir einen Menschen!“. Macht durch Gewalt lässt keine wahren Freunde zu. Unter dem Mantel der Macht kriechen sieben „Geburten“ hervor und verführen ihn mit ihren Geschichten.

In einem literarischen Querschnitt, von der Antike bis in die Gegenwart, erzählen die semiprofessionellen Schauspielerinnen und Schauspieler mit Ernst und Humor ihre Einsichten in die Verwerfungen von Machtspielen.

Ein theatraler Abend des Schauspiel Inszenierungskurses der Akademie für angewandte Schauspielkunst Bonn

Informationen

Es spielen: Daniel Eriksson, Emine Hohmoncoge, Katharina Karipoglou, Kay Krämer, Daniela Menk, Ulrike Nonn, Rüdiger Hausmann, Regine Schütte

Regie und Konzept: Beate Schwarzbauer

Produktionsleitung und künstlerische Begleitung: Anna Möbus

Bühnenbau: László Ráscz

Technische Einrichtung / Betreuung: Florian Hoffmann, Sarah Lass, David Steinbach

Besonderer Dank an Barbara Kerbusk, die mit ihrem Team vom Verein für Gefährdetenhilfe die Näharbeiten für das Bühnenbild vorgenommen hat und an die Brotfabrik Bühne Bonn, an die AIB Stiftung und an Peter Kühn für die freundliche Unterstützung.

Premiere: 30. Juni 2022 20:00Uhr Ausverkauft

2. Vorstellung: 1. Juli 2022 20:00 Uhr Restkarten

Ort: Adenauer Allee 7, 53111 Bonn

Eintritt: 10€ / 5€ ermäßigt

Reservierung: schauspiel[at]aib-bonn.org

Dozentin

Beate
Schwarzbauer

Mehr Erfahren

Leitung & Organisation

Anna
Möbus

Mehr Erfahren